Michael und Martin Wurz haben sich überzeugen lassen und kürzlich 1000 Euro zugestiftet. „Bezahlbarer Wohnraum ist unabdingbar für eine belebte Stadt“, sagt Michael Wurz, „die Mietpreisentwicklung spricht eine andere Sprache.“ Communia, sagt er, „ist eine gute Sache“.

Empfohlene Beiträge